9 unschlagbare Vorteile von Holzspielzeug

Inhaltsverzeichnis

Holzspielzeuge haben in den letzten Jahren ein großes Comeback erlebt – und das aus gutem Grund! An erster Stelle für alle Eltern steht beim Thema Spielzeug die Sicherheit des Kindes. Holzspielzeug ist robust, es regt die Fantasie der Kinder an und ist frei von Schadstoffen.

In unserem Beitrag widmen wir uns den vielen Vorteilen von Holzspielzeug für Ihr Kind, was Sie sicher davon überzeugen wird, wie wertvoll es für das Spiel und die Entwicklung der Kleinen ist.

Die Vorteile von Holzspielzeug

1. Es ist sicherer für Ihr Kind

Wenn Sie ein Spielzeug kaufen, sei es für Ihr Kind oder als Geschenk für jemand anderen, ist eine der ersten Fragen, die Ihnen sicherlich in den Sinn kommt, ob es sicher ist. Holzspielzeuge sind gut verarbeitet, meist in einem durchgehenden Teil, was es den Kindern sehr erschwert, es kaputt zu machen. Dieser Faktor ist besonders für Kinder unter drei Jahren von großer Bedeutung, da kleine Unfälle passieren können.

Anstatt sich also stets Sorgen um die Sicherheit Ihres Kindes machen müssen, ist es auf jeden Fall besser, sich auf hochwertiges Holzspielzeug zu verlassen. Alle unsere Produkte werden aus auserlesenem Holz gefertigt und mit Farben auf Wasserbasis bemalt. Sie entsprechen somit der neuesten DIN EN 71 Sicherheitsnorm.

2. Holzspielzeug ist besser für die Umwelt

In Deutschland und Österreich fallen zusammen pro Jahr rund 16 Millionen Tonnen Plastikmüll an. Durch den Kauf von Holzspielzeug, das nachhaltig bezogen und aus zertifiziertem Holz hergestellt wird wie das von Merle Toys®, tragen Sie einen kleinen Teil dazu bei, die Menge an Plastikmüll zu reduzieren.

Es kann über mehrere Generationen verwendet werden, da es sehr langlebig ist. Und im Falle, dass es nicht mehr benutzt wird, ist ein giftfreies Recycling möglich.

3. Holzspielzeug hat eine lange Lebensdauer

Jedes Spielzeug wird von den Kindern ordentlich auf die Probe gestellt, wenn sie es aus dem Kinderwagen, von Hochstühlen, Kinderbetten und vom Sofa schleudern. Somit macht es Sinn, ihnen Spielsachen anzubieten, die nicht kaputt geht, wenn es mal härter angepackt wird.

Hochwertige Holzspielzeuge werden mit ungiftigen Farben auf Wasserbasis direkt bemalt oder durch Wärmeübertragung auf das Holz gedruckt. Durch diese Techniken verblassen die Farben sehr viel weniger und verbleiben länger auf dem Spielzeug.

Sie haben sogar die Möglichkeit, Holzspielzeug selbst aufzufrischen, indem Sie es mit anderen, ungiftigen Farben bemalen. Danach sehen sie wieder aus wie neu! Dies ist nicht nur umweltfreundlich, sondern Sie können das Spielzeug damit auch wieder zu einem guten Preis weiterverkaufen oder an Freunde und Verwandte weitergeben.

4. Holzspielzeug verbessert die frühe Entwicklung des Kindes

Studien haben gezeigt, dass Holzspielzeug das numerische, literarische und räumliche Bewusstsein fördert und die Problemlösungsfähigkeiten von Kindern verbessert.

Merle Toys Holzspielzeuge - Bilderwürfel PuzzleEin gutes Beispiel für ein solches Holzspielzeug ist unser Bilderwürfel. Dabei werden neun Würfel dazu verwendet, um sechs verschiedene Tiere in einem Puzzle auf einem Holzbrett zusammenzufügen. Das Ziel dieses Spiels ist es, dieWürfel auf die richtige Seite zu drehen und die vorgegebenen Bilder zu vervollständigen. Damit wird die Entwicklung der motorischen und kognitiven Fähigkeiten der Kleinen spielerisch trainiert und sie werden dazu ermutigt, selbst etwas Neues zu erschaffen. Doch selbst wenn die Kinder lediglich die Würfel in unterschiedliche Formen stapeln, hilft es ihnen dabei, ihre motorischen Fähigkeiten zu entwickeln. Sie lernen zudem, wie die Schwerkraft und andere Kräfte wirken.

Holzspielzeug, welches in der Regel viel einfacher gehalten ist, unterstützt hingegen das kognitive Wachstum eines Kindes und verbessert den Denkprozess, die Problemlösung und die Logik. Durch Greifen und Heben, Balancieren und Stapeln, Zusammenfügen und Kategorisieren von Holzklötzen lernen die Kids logische Schlussfolgerungen zu ziehen. Zudem bekommen Sie schon in sehr frühen Jahren eine Ahnung von den Grundregeln der Physik wie Gewicht, Volumen, Geometrie usw.

Die natürlichen Texturen von Holzspielzeug stimulieren zudem die Sinne des Kindes, indem sie es befühlen, erkunden und riechen können. Zudem stellen die visuellen Eindrücke für die Kleinen keine Überforderung dar.

Unsere Macarons aus Holz, die mit unterschiedlichen Farben bemalt sind, bieten den Kids schier unendlichen Raum für Kreativität, der sie spielerisch Ausdruck verleihen, indem sie verschiedene Farben kombinieren. Zudem können sie bereits lernen, verschiedene Farben zu unterscheiden.

5. Holzspielzeug fördert fantasievolles Spielen

Ähnlich wie Holzspielzeug Kindern helfen kann, ihre Fähigkeiten zu entwickeln, kann es sie auch dabei unterstützen, ihre kreativen Denk- und Spielgewohnheiten stärker anzukurbeln.

Das kindliche Spiel ist in der Anfangsphase der Kleinen sehr entscheidend für die Entwicklung und das Wachstum. In der heutigen Zeit stehen unendlich viele Spielzeuge zur Auswahl, die mit Ihrem Kind interagieren können. Studien zeigen jedoch, dass fantasievolles Spielen für die kognitiven Fähigkeiten eines Kindes von entscheidender Bedeutung ist.Merle Toys Holzspielzeug - Rollenspiel MacaronsIndem Sie Ihr Kind mit Holzspielzeug spielen lassen, ermöglichen Sie ihm, seine Denkfähigkeiten zu nutzen, welche Aktivitäten es für richtig und unterhaltsam hält. Rollenspiele und fantasievolles Spiel stimulieren auch emotionale und soziale Fähigkeiten.

Sei es ein Holzpferd, mit dem sich Ihr Sprössling vorstellt, durch den Wald oder den Garten zu galoppieren, oder sie spielen mit bunten Bauklötzen einen außergewöhnlichen Architekten. Holzspielzeug regt die Fantasie der Kinder an und bringt sie zum Nachdenken, was sie als Nächstes damit erschaffen können.

Da viele Spielzeuge oft mit Soundeffekten und Bewegungen ausgestattet sind, helfen „stumme“ Holzspielzeuge den Kindern, ihre Hör-, Sprech- und anderen sensorischen Fähigkeiten zu entwickeln, indem sie Geräusche erzeugen, die ein Teil ihres fantasievollen Spiels sind.

Durch unser Fädelspiel werden nicht nur die motorischen Bewegungen des Kindes angeregt, sondern auch die Kreativität und die Problemlösung. Dabei werden die einzelnen Teile des Fädelspiels auf einem Spielbrett ausgelegt. Es fädelt dann die Figuren auf eine Schnur. Das Ziel des Spiels ist es, die Kinder zum autark Spielen zu ermutigen und ihrer Fantasie freien Lauf zu lassen.

Ein weiteres Holzspielzeug, das die Kreativität und motorischen Fähigkeiten der Kinder fördert, sind unsere kleinen Regenbögen. Die Kids können damit Tunnel oder Brücken für Fahrzeuge, Wiegen für Puppen oder Häuser für Tiere bauen.

6. Günstiger Anschaffungspreis für hohe Qualität

Auf den ersten Blick ist die Anschaffung von Holzspielzeugen oft teurer. Doch auf die lange Sicht und wenn Sie die hohe Qualität des Spielzeuges bedenken, ist der Anschaffungspreis sogar günstiger.

Holzspielzeug ist langlebig und so gut wie unzerbrechlich, wenn es aus guten Holzmaterialien besteht. Daher ist es bereits seit Jahrhunderten ein fester Bestandteil von Spielzeugkisten.

Zudem können Sie Spielsachen aus Holz an die Geschwister weitergeben, es verschenken oder verkaufen, wodurch Sie auf lange Sicht Geld sparen. So mögen teilweise die kurzfristigen Kosten höher sein, jedoch können Sie damit langfristig einen großen Teil einsparen.

7. Holzspielzeug wächst mit

Jeder weiß, dass Kinder fast genauso schnell aus Spielzeug herauswachsen wie aus ihrer Kleidung. Daher ist es immer gut, wenn Sie über Spielsachen verfügen, die sozusagen mitwachsen.

Da Holzspielzeug entfärbt, neu lackiert und aufgefrischt werden kann, ohne die Qualität oder Struktur des Materials zu verlieren, kann es dem Alter und den Interessen des Kindes angepasst werden.

Gleiches gilt für die klassischen Holzbausteine. Bunte Blöcke helfen sehr kleinen Kindern, ihre Fantasie und Kreativität zu entwickeln. Werden sie jedoch älter, können Sie die Bausteine neu streichen, damit sie wie rote Ziegelsteine oder Betonblöcke aussehen. Somit kann Ihr Kind seine eigene Stadt erbauen.

8. Holzspielzeug sieht besser aus

Holzspielzeug ist schön, es wirkt viel weicher und ansprechender. Es verbindet nicht nur die Kinder, sondern auch uns Erwachsene beim alleinigen Anblick mit der Natur. Durch diese ästhetisch ansprechenden Designs und den ruhigeren Farbpaletten werden Sie das Holzspielzeug in Ihrem Zuhause weniger bemerken. Zudem hat es keine scharfen Kanten, die schmerzen, wenn man darauf tritt.

Besonders im Kleinkindalter kümmern sich die Kleinen oft nur wenig um die Trends der Spielzeugindustrie. Sie sind sehr neugierig und möchten spielerisch all ihre Sinne erkunden. Hinzu kommt, dass Holzspielzeug zeitlos ist und viel mehr Harmonie in einen Raum bringt.

9. Holzspielzeug führt die Kinder in Mathematik und Physik ein

Die klassischen Holzspielzeuge erfordern Geschicklichkeit, Hand-Augen-Koordination bzw. eine Menge an feinmotorischer Präzision zum Stapeln und Ausbalancieren. Sie unterstützen auch wichtige Fähigkeiten zum Erlernen von Mathematik wie die Erkennung Formen.

Da es keine Magnete oder Verbindungssysteme gibt, welche die Blöcke zusammenhalten, müssen sich Kinder darauf konzentrieren, ihre Hände und Augen zu koordinieren, um die verschiedenen Elemente aufzubauen und auszubalancieren. Die kleinen lernen damit früh von den Gesetzten der Physik, wenn ein Turm nach dem Aufsetzen des 6. Blocks einstürzt oder wenn ein Ball eine Rampe hinunterrollt.